Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Ein intelligent konstruierter Kriminalroman vor der Kulisse der Insel Guernsey:

Jan Lucas

Cyrus Doyle und der herzlose Tod

Nach über 20 Jahren in London kehrt der Polizist Cyrus Doyle zurück in seine Heimat um sich um seinen dementen Vater zu kümmern und eine Stelle bei der Polizei in Guernsey anzutreten.

Noch nicht ganz von der Fähre wird er schon zu seinem ersten Fall gerufen. Der ehemalige Polizeichef der Insel wurde ermordet. Man hat ihn mit einem Pfeil durchbohrt und das Herz herausgeschnitten.

Wer hatte so einen Hass auf den alten Man und was steckt dahinter ?

Als der zweite Polizist auf die gleiche Art ermordet wird es eng...

Eine tolle Landschaft, viele sympathische Figuren und sogar eine Liebesgeschichte machen diesen Krimi zu etwas Besonderem.

Perfekte Ferienlektüre, die Lust auf einen Fortsetzung macht.

 

 

Aufbau Verlag: 9,99 €

ISBN 978-3-7466-3324-4

Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Der vierte Fall für Loretta Luchs.

Lotte Minck

Wenn der Postmann nicht mal klingelt

Wunderbare Feierabendlektüre. Ruhrgebietskind und Freizeitdetektivin Loretta arbeitet an einer Telefonsexhotline und wird von der Theaterdiva Emily Eichberger engagiert ihr für ein Filmprojekt „Nachhilfe“ zu geben.

Doch Drohbriefe, Telefonterror und eine übereifrige Theateragentin treiben Emily aus Ihrer Wohnung und in Lorettas Heim. Und dann liegt plötzlich eine Leiche in Lorettas Wohnzimmer....

Ein humorvoller und locker erzählter Krimi mit augenzwinkerndem Humor wie eigentlich jeder der bisher erschienen Loretta Luchs Romane.

 

Droste Verlag : 10,00 €

ISBN 978-3-7700-1514-6

Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Stimmunbgsbild aus den 50er Jahren:

Elena Ferrante

Meine geniale Freundin

Einer der gefeierten Bestseller des Jahres 2016. Was ist dran an diesem Buch?

Ein armer Vorort von Neapel. Zwei kleine Mädchen wachsen heran und werden beste Freundinnen, die alles teilen.

Die eine klug und ehrgeizig darf lernen und zur Schule gehen, die andere – nicht minder klug- muss nach der Grundschule im väterlichen Betrieb arbeiten.

Die Beschreibung der Mädchen, der ärmlichen Verhältnisse und des Stadtteils haben die 50ger Jahre für mich lebendig werden lassen. Nach gut einem Drittel des Buches war ich jedoch an einem Punkt an dem ich gedacht habe: Weiterlesen oder etwas anderes anfangen?

Dann kam plötzlich eine erste zarte Liebe ins Spiel und ich musste bis zum Ende weiterlesen.

Band zwei ist grade erschienen und es werden noch zwei Bände folgen.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

 

 

Suhrkamp Verlag: 24,00 €

ISBN 978-3-518-42553-4

Essen unbekannt:

Fabian Pasalk

111 Orte in Essen, die man gesehen haben muss

Eine etwas andere Art mal unsere Heimatstadt zu entdecken.

Wusstet Ihr zum Beispiel das dass Bürgerhaus Oststadt des erste seiner Art in NRW war? Dass man an der Ruhr in einem Bauwagenhotel übernachten kann oder dass es im Oefter Wald in Heidhausen verwunschene Industrieruinen mitten im Wald gibt?

In kurzen Kapiteln mit tollen Fotos wird man durch bekanntes und viel unbekanntes in der Stadt geführt.

Die 111 ungewöhnlichen Orte in ganz Essen laden ein, unsere Stadt einmal neu zu entdecken und das macht richtig Spaß!

Übrigens, in der 111 Orte Reihe gibt es nicht nur Essen sondern ganz viele tolle Städte von Aachen bis Zürich.

 

Emons Verlag: 16,95 €

ISBN 978-3-95451-924-8

Back to the 60´s:

Ann Patchett

Aus Liebe zum Buch

Was für ein zauberhaftes kleines Büchlein hat der Atlantis Verlag da im letzten Jahr produziert? Ein Muss für alle, die Bücher lieben.

Die Schriftstellerin Ann Patchett erzählt darin, wie es nach einem Auftritt in einer Fernsehshow dazu gekommen ist dass sie erst Massen von Bücher signieren und versenden musste weil sie nicht als Schriftstellerin sondern als unabhängige Buchhändlerin in eine Fernsehshow eingeladen wurde.

Damit wurde der Mut belohnt in ihrer Heimatstadt eine Buchhandlung zu eröffnen nachdem alle anderen Buchhandlung geschlossen haben.

Ein Erfolgsgeschichte der besonderen Art, die jedem das Herz aufgehen lässt, der Bücher und Buchhandlungen liebt.

 

Parnassusbooks, die Buchhandlung aus dem Büchlein gibt es wirklich und so sieht es dort aus: www.parnassusbooks.net

Eine von vielen schönen Buchhandlungen die ich hier im Laufe der Zeit präsentieren möchte. Viele selbst besucht, manche nur als Website ...

Atlantik Verlag: 5,00 €

ISBN 978-3-455-37028-7

Back to the 60´s:

Beatriz Williams

Träume wie Strand und Meer

Grade im Hinblick auf den grade stattfinden Präsidentschaftswahlkampf und die damit verbundenen Wahlkampfveranstaltungen und auch Schlammschlachten in den USA bietet dieser Roman einen herrlichen Blick in die 60ger Jahre in denen vieles so anderes und doch genauso so wie heute ist.

Wie auch schon der erste Roman der Autorin spielt der Roman in der amerikanischen Upperclass  und erzählt eine spannende Familiengeschichte rund um Machthunger, Liebe, Hoffnungen und dem Wunsch nach Freiheit.

Tolle Figuren, sehr lebendige Schilderungen der Mode, der Musik und der Lebensweise der Sixties. Fast wie ein alter Doris Day Film, gewürzt mit Politik.

Cape Cod, Sommer 1966. Christina, von allen Tiny genannt, ist elegant und die perfekte Ehefrau. Ihr Mann Frank, einer der begehrtesten und reichsten Männer im Lande, steckt mitten im Wahlkampf. Doch hinter der Fassade ist längst nicht alles perfekt. Tiny kommen Zweifel, wie schon kurz vor ihrer Hochzeit zwei Jahre zuvor, ob dies das richtige Leben für sie ist. Damals wollte sie ihre Verlobung lösen, um ihren eigenen Weg zu gehen. Einmal in ihrem Leben benahm sie sich nicht anständig, sondern verliebte sich in einen anderen Mann und ließ ihn kompromittierende Bilder von ihr machen. Nun platzt ihre unberechenbare Schwester Pepper in ihr Leben, ihr einstiger Liebhaber taucht auf sowie ein Erpresserbrief mit einem Foto von damals. Schon bald realisiert Tiny, dass ihre Zweifel berechtigt sind und die Familie so krank vor Ehrgeiz ist, dass sie zu beinah allem bereit wäre …

Blanvalet Verlag: 14,99 €

ISBN 978-3-7645-0566-0

Für Historien-Fans:

Sabine Weigand

Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Der neue historische Schmöker von Historikerein und Bestsellerautorin Sabine Weigand:

Sie ist die Königin des Mittelalters: Eleonore von Aquitanien, bewundert, verleumdet, legendenumwoben, ihr Leben war größer als jeder Roman

1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben?

Krüger Verlag: 19,99 €

ISBN 978-3-8105-2257-3

Buchtipp fürs Herz:

Marie Jansen

Als wir Schwestern waren

eine wunderbare Familiengeschichte:

Die Liebe zweier Schwestern. Ein Krieg, der sie trennt.
Ein Kind, für das sie alles tun würden.

Hamburg, 1916. Vivianne und Elisabeth wachsen als behütete Töchter einer großbürgerlichen Familie auf. Die lebhafte, freiheitsliebende Vivianne schleicht sich oft heimlich auf das Nachbargestüt und begegnet dort dem französischen Kunstreiter Philippe, der mit seinem Zirkus in Hamburg gastiert. Die junge Frau ist von dieser schillernden Welt hingerissen und flieht kurzerhand mit Philippe. Jahre später lebt Elisabeth eine unglückliche, kinderlose Ehe – bis sie eines Tages ein Baby vor ihrer Tür findet. Sie nimmt sich des Mädchens an und weiß, dass sie alles tun würde, um es bei sich zu behalten …

Wunderbar erzählt mit lebendigen und glaubwürdigen Hauptpersonen. Perfekte Couchlektüre für kalte Abende.

Blanvalet Verlag: 9,99 €

ISBN 978-3-7341-0007-9

Für Teenager der Hit:

Jeff Kinney

Gregs Tagebuch 10 - So ein Mist!

Die Abenteuer von Greg und seiner Familie gehen jetzt schon in die zehnte Runde. Greg ist entsetzt, als seine Mom für die ganze Stadt ein elektronikfreies Wochenende organisieren will. Zwei Tage ohne Handy, Fernsehen und Computerspiele? Stattdessen gemeinsames Saubermachen im Park, Nachmittage in der freien Natur und ein altmodischer Limonadenstand? So ein Mist!, findet Greg und hat schon bei dem Gedanken daran die Nase voll.

BAUMHAUS VERLAG: 14,99 €

ISBN 978-3-8392-1759-7

Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Ein intelligent konstruierter Kriminalroman vor der Kulisse der Insel Guernsey:

Jan Lucas

Cyrus Doyle und der herzlose Tod

Nach über 20 Jahren in London kehrt der Polizist Cyrus Doyle zurück in seine Heimat um sich um seinen dementen Vater zu kümmern und eine Stelle bei der Polizei in Guernsey anzutreten.

Noch nicht ganz von der Fähre wird er schon zu seinem ersten Fall gerufen. Der ehemalige Polizeichef der Insel wurde ermordet. Man hat ihn mit einem Pfeil durchbohrt und das Herz herausgeschnitten.

Wer hatte so einen Hass auf den alten Man und was steckt dahinter ?

Als der zweite Polizist auf die gleiche Art ermordet wird es eng...

Eine tolle Landschaft, viele sympathische Figuren und sogar eine Liebesgeschichte machen diesen Krimi zu etwas Besonderem.

Perfekte Ferienlektüre, die Lust auf einen Fortsetzung macht.

 

 

Aufbau Verlag: 9,99 €

ISBN 978-3-7466-3324-4

Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Der vierte Fall für Loretta Luchs.

Lotte Minck

Wenn der Postmann nicht mal klingelt

Wunderbare Feierabendlektüre. Ruhrgebietskind und Freizeitdetektivin Loretta arbeitet an einer Telefonsexhotline und wird von der Theaterdiva Emily Eichberger engagiert ihr für ein Filmprojekt „Nachhilfe“ zu geben.

Doch Drohbriefe, Telefonterror und eine übereifrige Theateragentin treiben Emily aus Ihrer Wohnung und in Lorettas Heim. Und dann liegt plötzlich eine Leiche in Lorettas Wohnzimmer....

Ein humorvoller und locker erzählter Krimi mit augenzwinkerndem Humor wie eigentlich jeder der bisher erschienen Loretta Luchs Romane.

 

Droste Verlag : 10,00 €

ISBN 978-3-7700-1514-6

Elene Ferrante, Meine geniale Freundin

Stimmunbgsbild aus den 50er Jahren:

Elena Ferrante

Meine geniale Freundin

Einer der gefeierten Bestseller des Jahres 2016. Was ist dran an diesem Buch?

Ein armer Vorort von Neapel. Zwei kleine Mädchen wachsen heran und werden beste Freundinnen, die alles teilen.

Die eine klug und ehrgeizig darf lernen und zur Schule gehen, die andere – nicht minder klug- muss nach der Grundschule im väterlichen Betrieb arbeiten.

Die Beschreibung der Mädchen, der ärmlichen Verhältnisse und des Stadtteils haben die 50ger Jahre für mich lebendig werden lassen. Nach gut einem Drittel des Buches war ich jedoch an einem Punkt an dem ich gedacht habe: Weiterlesen oder etwas anderes anfangen?

Dann kam plötzlich eine erste zarte Liebe ins Spiel und ich musste bis zum Ende weiterlesen.

Band zwei ist grade erschienen und es werden noch zwei Bände folgen.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

 

 

Suhrkamp Verlag: 24,00 €

ISBN 978-3-518-42553-4

Essen unbekannt:

Fabian Pasalk

111 Orte in Essen, die man gesehen haben muss

Eine etwas andere Art mal unsere Heimatstadt zu entdecken.

Wusstet Ihr zum Beispiel das dass Bürgerhaus Oststadt des erste seiner Art in NRW war? Dass man an der Ruhr in einem Bauwagenhotel übernachten kann oder dass es im Oefter Wald in Heidhausen verwunschene Industrieruinen mitten im Wald gibt?

In kurzen Kapiteln mit tollen Fotos wird man durch bekanntes und viel unbekanntes in der Stadt geführt.

Die 111 ungewöhnlichen Orte in ganz Essen laden ein, unsere Stadt einmal neu zu entdecken und das macht richtig Spaß!

Übrigens, in der 111 Orte Reihe gibt es nicht nur Essen sondern ganz viele tolle Städte von Aachen bis Zürich.

 

Emons Verlag: 16,95 €

ISBN 978-3-95451-924-8

Back to the 60´s:

Ann Patchett

Aus Liebe zum Buch

Was für ein zauberhaftes kleines Büchlein hat der Atlantis Verlag da im letzten Jahr produziert? Ein Muss für alle, die Bücher lieben.

Die Schriftstellerin Ann Patchett erzählt darin, wie es nach einem Auftritt in einer Fernsehshow dazu gekommen ist dass sie erst Massen von Bücher signieren und versenden musste weil sie nicht als Schriftstellerin sondern als unabhängige Buchhändlerin in eine Fernsehshow eingeladen wurde.

Damit wurde der Mut belohnt in ihrer Heimatstadt eine Buchhandlung zu eröffnen nachdem alle anderen Buchhandlung geschlossen haben.

Ein Erfolgsgeschichte der besonderen Art, die jedem das Herz aufgehen lässt, der Bücher und Buchhandlungen liebt.

 

Parnassusbooks, die Buchhandlung aus dem Büchlein gibt es wirklich und so sieht es dort aus: www.parnassusbooks.net

Eine von vielen schönen Buchhandlungen die ich hier im Laufe der Zeit präsentieren möchte. Viele selbst besucht, manche nur als Website ...

Atlantik Verlag: 5,00 €

ISBN 978-3-455-37028-7

^ TOP